SV Blau Weiß Zorbau - Sportverein mit 120-jähriger Geschichte

Die Geschichte des Sportvereins (SV) Blau Weiß Zorbau geht bis ins Jahr 1894 zurück. Damals schlossen sich Männer aus Zorbau zum Turnverein Zorbau zusammen. Am Anfang des 20. Jahrhundert führten sie die Wettkämpfe sogar bis nach Frankfurt am Main. Ab der Zeit nach dem 2. Weltkrieg wurde Fußball gespielt. In der Zeit der sozialischen Diktatur spielte der Verein unter den Namen BSG Traktor Zorbau. Seit 1990 trägt der Verein den Namen SV Blau-Weiß Zorbau. Auch heute wird beim SV Blau-Weiß Zorbau hauptsächlich Fußball gespielt. Der SV Blau-Weiß Zorbau verfügt heute über ein Sportgelände mit einem Rasenplatz und einem Kunstrasenplatz, sowie eine Mehrzweckhalle mit Kunstrasenspielfeld und gewährleistet damit gute Voraussetzungen für alle Sportler.

Fußball ist der Zorbauer größte Leidenschaft

Andere Sparten, wie z.B. die Frauengymnastik, spielen beim SV Blau Weiß Zorbau eine untergeordnete Rolle. Seit vielen Jahrzehnten spielen die Zorbauer leidenschaftlich Fußball. Dabei fangen sie nicht selten an dem runden Leder nachzujacken, bevor sie sicher auf den Beinen stehen können. Derzeit spielt der SV Blau-Weiß Zorbau in vier Männermannschaften, einer Frauenmannschaft und in mehreren Mannschaften im Nachwuchsbereich Fußball. Die Jugendmannschaften des SV Blau-Weiß Zorbau gehen dabei oftmals Spielgemeinschaften mit anderen Vereinen der Region ein, um möglichst jedem Alter das Fußballspielen zu ermöglichen.

Das Aushängeschild des SV Blau Weiß Zorbau - die erste Mannschaft spielt in der Landesliga Sachsen-Anhalt

Seit einigen Jahren spielt die erste Mannschaft des SV Blau-Weiß Zorbau in der Landesliga (Staffel Süd) Sachsen-Anhalts. Zuletzt konnte die Manschaft die Saison auf den 3. Platz beenden. Damit hat der sich SV Blau-Weiß Zorbau zwischen den erfolgreichsten Fußballvereinen im Burgenlandkreis etabliert. Die Landesligamannschaft kann dabei auf eine starke Reserve zurückgreifen - die zweite Mannschaft des SV Blau-Weiß Zorbau hatte in der vergangenen Saison den Aufstieg in die Landesklasse nur knapp verpasst.

Erfahren Sie hier mehr über den SV Blau-Weiß Zorbau

Das nächste Spiel

21.02.2015 14:00 Uhr -
SV Braunsbedra - SV Blau-Weiß Zorbau I

Aktuell:

Blau-Weiße Nachrichten

+++ Das Jahr neigt sich seinem Ende, Weihnachten steht vor der Tür und die Hallensaison wird eingeläutet! Deshalb heute unsere blau-weiße Vorweihnachts-Ausgabe!
+++ Am letzten Wochenende ist nicht nur das LL-Spiel gegen Farnstädt ausgefallen, sondern ganz kurzfristig kamen auch noch die Absagen in der KOL von Motor Zeitz und in der KK aus Krauschwitz. Allen Fan`s, die diese Mitteilungen nicht mehr rechtzeitig erreicht haben, bitten wir hiermit um Entschuldigung!

+++ Neuer Vorstand gewählt! Im Vorfeld zur Jahresabschlussfeier fanden unsere Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen statt. Alle Kandidaten, die sich dabei zur Wahl gestellt hatten, fanden  eine überweltigende Mehrheit und möchten sich auf diesem Wege dafür bedanken!
+++ Dietmar Neuhaus, wurde in der konstituierenden Sitzung der neuen Leitung, einstimmig das Vertrauen ausgesprochen, auch in der kommenden Wahlperiode, die Geschicke als (alter, neuer) Vorsitzender zu leiten! Herzlichen Glückwunsch!
+++ Über die genaue Aufgabenverteilung des neuen Vorstandes, wird sich dieser in der Januar-Sitzung beratschlagen und dann auch die Ämter bekannt geben!
+++ Kurt Voigt, Matthias Meinhardt und Dietmar Ritzer wurden durch die wahlberechtigten Mitglieder zum Ehrenrat des SV Blau-Weiß Zorbau bestimmt, herzlichen Glückwunsch!
+++ Ausgelassen und gemütlich ging es bei der im Anschluss stattfindenden Jahresabschlussfeier zu! Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen die an der Organisation und Durchführung beteiligten Personen recht herzlich bedanken. Insbesondere bei Ramona und Kristina, die kein Glas leer gelassen haben, bei Christian Heiland und dem Schnitzelschmiedenteam, die das leibliche Wohl bestens zufrieden stellen konnten, sowie bei Dirk Bunda und Co für die musikalische Begleitung an diesem Abend!
+++Im Vorfeld wurden noch eine ganze Reihe von verdienstvollen Sportfreunden, die sich in den zurückliegenden Jahren, in sehr unterschiedlicher Art  um unseren Verein verdient gemacht haben ausgezeichnet. Im Namen des alten und neuen Vorstandes möchten wir allen nochmals für ihre Verdienste danken und hoffen natürlich auch weiterhin auf eure Unterstützung!
+++ Sportlich gibt es auch noch einiges zu berichten!
+++ In der 1.Mannschaft gibt es mit Christopher Dillgen von Askania Bernburg den ersten Neuzugang, herzlich willkommen! Christopher durchlief die HFC-Fußballschule und soll helfen, die Lücke im Kader schließen, die durch die schweren Verletzungen von Kapitän Thomas Proschwitz und Felix Bransch entstanden ist!
+++ Die D-Jugend konnte am 13.12.2014 als jüngste Vertretung etwas überraschend den Einzug in die Zwischenrunde zur Hallenkreismeisterschaft klar machen! Tolle Leistung und alles, alles Gute bei der Zwischenrunde am 20.12.2014! Wir drücken euch natürlich auch dort die Daumen!
+++ Unsere LL-Herren sind am Sonntag, dem 21.12.2014 beim Weißenfelser Stadtwerke-Cup zu Gast und wollen dort an die guten Auftritte der letzten Jahre anknüpfen, viel Erfolg dabei! Eröffnung ist um 15.00 Uhr in der Stadthalle.
+++ Wiedersehen mit Schlossi! Sebastian Schlosser wird mit seinem Heimatverein Wacker Helbra am 28.12.2014 beim Zorbauer SITA-Cup vertreten sein. Wir hoffen möglichst viele Besucher ab 13.00 Uhr in der Zorbauer Mehrzweckhalle begrüßen zu dürfen, wenn dort erstmals in diesem „Winter“ der Ball unter dem eigenen Hallendach rollen wird!
+++ Bereits am 03.01.2015 geht es dann in Großgrimma weiter, dort wird eine Zorbauer Vertretung ab 18.00 Uhr an den Start gehen! Über alle weiteren Turniere, Testspiele und anderen wichtigen Termine unterrichten wir euch dann im neuen Jahr!
+++ An dieser Stelle möchte sich das BW-Nachrichtenteam für dieses Jahr verabschieden, wünscht allen Lesern ein besinnliches Weihnachtsfest, tolle Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt uns auch 2015 gewogen, euer SV Blau-Weiß Zorbau!

© Zorbau Impressum