Das nächste Spiel

28.10.2017 15:00 Uhr -
SV Blau-Weiß Zorbau - SV Eintracht Elster

Aktuell:

Blau-Weiße Nachrichten vor dem 9.Spieltag!

+++ Herzlich willkommen zu den Blau-Weißen Nachrichten, jetzt geht es Schlag auf Schlag mit Heimspielen weiter!
+++ Nur eine Woche nach dem überzeugenden Heimerfolg gegen Fortuna Magdeburg, erwarten wir diesmal den wiedererstarkten VfB 1906 Sangerhausen!
+++ Zunächst aber noch einen kleinen Rückblick auf das letzte Wochenende. Mit dem 4:0-Erfolg konnte unsere Mannschaft erstmals die Fortuna bezwingen, Khemgin Solivani gelang das 1.Tor gegen Fortuna überhaupt und wir konnten damit Platz 2 verteidigen. Mit Janik Eiteljörge und Doppeltorschütze Marvin Zott wurden erneut zwei Spieler für die Fupa-Elf nominiert!
+++ Der VfB Sangerhausen konnte sein Heimspiel gegen den 1.FC Bitterfeld/Wolfen ebenso überzeugend gewinnen und steht mit 13 Punkten auf einem beachtlichen 7.Platz. 
+++ Etwas schlechter sieht es in der Auswärtstabelle für die Sangerhäuser aus, die bisher erst ein von vier Spielen auf fremden Plätzen gewinnen konnten. Diese Bilanz sollte nach dem kommenden Samstag möglichst nicht aufgebessert sein!
+++ 16 Treffer gelang der Olbricht-Elf bisher, davon entfielen immerhin sechs auf Kevin-Eugenio Schäffner, den unsere Defensive besonders im Auge behalten sollte!
+++ Die Ausgangslage ist natürlich klar geregelt, als Tabellenzweiter mit Heimrecht, ist man automatisch in der Favoritenrolle, was auch die Tippgemeinschaft mit über 90%-Heimsieg so sieht. Trotzdem muss man diese Rolle jede Woche neu annehmen und mit Leben erfüllen, denn nicht die Statistik entscheidet den Spielausgang, sondern die Ergebnisse sind der Grundstein der Statistik.
+++ Schiedsrichter Frank Hildebrand aus Nebra, der für den HFC pfeift, bringt schon Sangerhausen-Erfahrung mit ein, denn er leitete dort zwei Vorbereitungsspiele des VfB. Ihm assistieren Christan Petzka und Julian Rosenberger, viel Erfolg!
+++ Wettertechnisch wird es wohl nicht ganz so schön wie letzte Woche, aber wenn unsere Jungs ähnlich gut aufspielen, sollte das die Fan`s nicht stören und mindestens wieder 185 Zuschauer anlocken! 
+++ Eine Spielverlegung hat sich für unsere 2.Mannschaft ergeben, die erst am Sonntag, um 15.00 Uhr gegen die Reserve von Merseburg 99 antritt. Auf Grund eines Todesfalles im Verein, haben die Gäste darum gebeten nicht direkt nach der Trauerfeier zum Auswärtsspiel antreten zu müssen. Diesem Anliegen sind wir gern nachgekommen, so dass nun einen Tag später gespielt wird!
+++ Die 99`er-Reserve ist als Aufsteiger ganz beeindruckend gestartet, liegt mit 15 Punkten auf Platz 5 und reist mit einer ausgeglichenen Auswärtsbilanz an. Hier gibt es wohl keinen echten Favoriten, neben der Tagesform könnte auch der größere Wille und letzte Biss entscheidend sein. Entsprechend ausgeglichen, oder auch uneinig ist man sich unter den Tippern, die je 40%-Siegchancen für beide Mannschaften sehen und die restlichen 20% mal vorsichtig ein Remis voraussagen!
+++ Das 2:0 bei der Reserve des 1.FCW dürfte an diesem Wochenende kein Maßstab sein. Positiv könnte sich die Spielverlegung erweisen, da das Oberligateam der Gäste, zeitgleich gegen Carl-Zeiss Jena II antritt, was eventuell Auswirkungen auf den Kader haben könnte!?
+++ Für die beiden Treffer sorgten Jan Freudenberg und Martin Willmann, der dafür erneut mit einer Fupa-Elf Nominierung belohnt wurde!
+++ Unsere 3.Mannschaft hat sich nach dem 3:1-Heimerfolg über die Profener-Reserve einen ersten Schritt vom letzten Tabellenplatz entfernen können und die Rote Laterne gleich mit in den Tagebau weitergereicht!
+++ Am Samstag, um 15.00 Uhr geht es nun bei der Nessaer Reserve weiter, die nur einen Platz vor uns platziert ist, allerdings schon 10 Punkte als Aufsteiger eingesammelt hat!
+++ Die aufsteigende Form der Babian-Schützlinge, sollte Mut machen, um auch in Nessa weiter zu punkten!
+++ Unsere Senioren haben am Freitagabend im vorletzten Saisonspiel ihren Saisonhöhepunkt, denn es wird der FSV Löberitz erwartet. Da wird das Spiel meist nur zum Vorspiel, denn anschließend wird wie seit fast 30 Jahren noch gemeinsam gefeiert, viel Spaß!
+++ Die Damen haben sich in Döschwitz teuer verkauft, mussten sich am Ende dennoch knapp mit 1:0 geschlagen geben! Am Sonntag geht es erneut auswärts um die nächsten Punkte und das beim direkten Tabellenverfolger Spora. unsere Damen haben 12, Spora 10 Punkte auf der Habenseite! Mit einem Remis könnte man diesen Vorsprung verwalten, bei einem Sieg natürlich ein kleines Polster aufbauen. Wir wünschen Toni Litzke und seinen Damen viel Glück und hoffentlich den „Dreier“!
+++ Die C-Junioren konnten mit einem 4:0 in Bad Kösen die erhofften Punkte mit nach Zorbau nehmen und wollen am Samstagmorgen, um 10.30 Uhr gegen den MSV Eisleben möglichst scharf nachwaschen. Unmöglich sollte dies nicht sein, denn beide Mannschaften haben sich im Mittelfeld der Tabelle angesiedelt, wenn gleich der Gegner schon 4 Punkte mehr erkämpfen konnte! Mit je einem Doppelpack waren Henning Schütz und Nico Gaubitz oberhalb der Bad Kösener Saline erfolgreich!
+++ Die D-Junioren mussten sich zuletzt beim TSV Lützen mit 4:0 geschlagen geben und sich damit vom TSV in der Tabelle überholen lassen! Am Sonntag, um 10.00 Uhr sind sie nun die Gastgeber für den Tabellenvorletzten aus Hettstedt und sollten diese Scharte wieder ausbügeln!
+++ Beide E III hat diese Woche gleich zwei Auswärtsaufgaben zu bewältigen. Am Donnerstag, um 17.00 Uhr beim SV Hohenmölsen und am Sonntag, um 9.30 Uhr in Mertendorf!
+++ Die Redaktion hofft, in der nächsten Woche, über ebenso viele Erfolge berichten zu können und verbleibt bis dahin, wie immer mit Blau-Weißen Grüßen!

Aktuell:

Impressum