Was für ein Lauf aktuell! Als Blau Weißer möchte man sich erstmal die Augen reiben auch rückblickend auf die letzten drei Spiele. Erfurt, Grimma und auch noch Carl Zeiss Jena II sind die Verlierer gegen die Blau-Weißen. Ganze 9 Punkte mit den man wohl vor der Saison nicht gleich gerechnet hätte. „Die Jungs arbeiten gut, wir sind auf einen sehr guten Weg.“ so Maik Kunze.

 

Am kommenden Sonntag zieht es die Zorbauer wieder Richtung Thüringen. In Rudolstadt soll ein weiterer Geniestreich gelingen. Beide Teams waren schon 2019 und 2018 aufeinander getroffen, beide male hieß der Sieger Einheit Rudolstadt also von der Seite her sollte man die Mannschaft aus Rudolstadt nicht unterschätzen. „Aktuell sehen wir nicht nach unten und gar nicht nach oben, wir wollen unseren Job gut machen und motiviert und engagiert aber auch konzertiert nach vorn spielen. Wenn uns das gelingt, ist auch in Rudolstadt etwas drin.“ Maik Kunze auf die Frage mit den Aussichten beim nächsten Gegner.

 

Auf geht’s Jungs macht´s nochmal

 

#nurblauweiss #zorbau #oberligaisthier #oberligasued #burgenlandkreis #fussballimosten #aufsteiger

Aktueller Spieltag / Tabelle NOFV Oberliga Süd