Ein Punkt ist zu wenig

Bericht: Matthias Voss Gegen den FSV Wacker Nordhausen ist der SV Blau-Weiß Zorbau am Samstag in der NOFV-Oberliga nicht über ein 1:1 (1:0) hinausgekommen. Karl Feldmer brachte den Gastgeber in der 22. Minute verdient in Führung, der Ausgleich der Gäste durch Lennart Liese in der 55. Minute fiel eher unglücklich. „Das war ein dummes Gegentor, …

NIEDERLAGE TROTZ ENGAGIERTER LEISTUNG

Auch gegen die stärkste Auswärtsmannschaft der Oberliga gab es für den SV Blau-Weiß Zorbau erwartungsgemäß nicht den ersten Saisonheimsieg. Beim 2:3 (2:2) gegen den FSV Budissa Bautzen zeigte die Mannschaft von Alexander Gerth aber 90 Minuten lang eine engagierte Leistung. Die Gäste, sich ihrer Angriffsstärke bewusst, belagerten von Beginn an das Zorbauer Tor, Blau-Weiß stand …

Verdienter Punkt gegen Ligafavoriten

Mit einer ordentlichen Leistung hat sich der SV Blau-Weiß Zorbau gegen den Tabellendritten SV Union Sandersorf ein verdientes 1:1 (1:1) erkämpft. Bereits in der dritten Spielminute erzielte Michael Fröhlich die Führung, als er nach einer guten Hereingabe von Nils Thurm aus fünf Metern nur noch einnicken musste. Sandersdorf kam nach knapp einer halben Stunde zum …

Zorbau zuhause weiterhin ohne Sieg

Der SV Blau-Weiß Zorbau bleibt auch in dem sechsten Spiel in Folge ohne Sieg in der NOFV-Oberliga, Staffel Süd, Gegen den FC Einheit Wernigerode gab es auf eigenem Platz ein nicht unverdientes 0:2 (0:0). Mit einem Doppelschlag von Hildach und Staat in der 52. und 53. Spielminute bleibt der Aufsteiger aus dem Harz dagegen in …

Später Punktgewinn in Grimma

Grimma. „Entweder die Mannschaft hört im Vorfeld nicht zu oder es ist einfach eine gewisse Qualitätsfrage!“ Grimmas Trainer Alexander Kunert fand nach der Partie gegen den SV Blau-Weiß Zorbau sehr deutliche Worte. Diese waren mit Sicherheit auch angebracht, denn wie fahrlässig seine Elf die drei wichtigen Punkte im Endeffekt wegwarf, war einfach nicht nachzuvollziehen. Bis …

Die ersten Tests sind durch

Die ersten Testspiele liegen hinter unseren Blau-Weißen Jungs. Diese dienten wohl auch mehr wieder mal Spaß zu haben, nach so einer langen Pause. Zum Anderen gilt es sich aber auch auf die neue Saison vorzubereiten. Mit neuen Trainer und neuen Spielern muss sich erst ein Team finden aber die alten Hasen sind ja immer noch …