+++ Herzlich willkommen zu den Blau-Weißen Nachrichten in dieser Woche! 
+++ Beginnen wollen wir unsere Nachrichtenübersicht mit einem überaus erfreulichen Ergebnis unserer Leichtathletikabteilung. Steffen Herrmann wurde am letzten Wochenende Landesmeister im 10 km Straßenlauf in der Altersklasse M 50. Herzlichen Glückwunsch Steffen! Damit haben unsere Läufer schon zu Beginn des Laufjahres für ein absolutes Topergebnis gesorgt!
+++ Nun zum bevorstehenden Fußballwochenende, welches hoffentlich erfreulicher verläuft als das Letzte, an dem alle vier Mannschaften im Erwachsenenbereich die Plätze als Verlierer verlassen mussten!
+++ Den Auftakt macht an diesem Wochenende unsere 2.Mannschaft mit dem Vorspiel zur Verbandsligapartie. Dabei trifft die Drischmann-Elf ab 12.30 Uhr auf Wacker Wengelsdorf und hofft die Niederlagenserie stoppen zu können. Leicht wird das natürlich nicht, denn die personelle Situation ist nach wie vor angespannt. 
+++ Die Gäste aus Wengelsdorf kassierten unter der Woche eine 4:3-Niederlage im Nachholspiel bei der Weißenfelser Clubreserve und wollen selbst in die Erfolgsspur zurückfinden.
+++ Im Anschluss hat unsere 1.Mannschaft nach drei Auswärtspartien endlich mal wieder ein Heimspiel und trifft auf den Haldensleber SC. Haldensleben überraschte am letzten Spieltag mit einem 3:1-Heimerfolg über den 1.FC Bitterfeld-Wolfen und hat neuen Mut im Abstiegskampf geschöpft. Mit erst 21 Spielen haben die Gäste die wenigsten Spiele der Teams im Tabellenkeller absolviert und somit alle Trümpfe noch selbst in der Hand.
+++ Als krasser Außenseiter haben die Herrmann-Schützlinge eigentlich nichts zu verlieren und werden mit diesem Wissen im Hinterkopf auf eine kleine Überraschung spekulieren. Unsere Jungs wollen natürlich eine Reaktion auf die erste Saisonniederlage zeigen und die Partie für sich entscheiden. Unser Stadionsprecher Matthias Voss hat dennoch mit einem 2:0-Tipp eine vorsichtige Prognose im Stadionheft abgegeben.
+++ Das Spiel sollte zunächst von Miriam Schweinefuß geleitet werden, aktuell ist jedoch der als 1.Assisten vorgesehen gewesene Patrick Menz als Spielleiter angesetzt. Egal wer dann auch immer beide Teams auf`s Feld führen wird, wir wünschen ihm, oder ihr eine faire Partie und uns natürlich den Sieg!
+++ Stichwort Spielfeld, unser Platz präsentiert sich nach dem sommerlichen Wetter der letzten Tage und den umfangreichen Pflegearbeiten in einem Toppzustand und sollte unserem Spiel damit entgegenkommen. Das Wetter soll auch am Samstag sehr freundlich, sonnig aber nicht zu warm werden, so dass die äußeren Bedingungen dazu angetan sind, einen schönen Fußballnachmittag in Zorbau zu erleben.
+++ Die 3.Mannschaft muss sich dagegen bis Sonntag gedulden und erwartet um 14.00 Uhr mit Kretzschau eines der Spitzenteams der Liga. Bereits um 11.00 treten die Damen gegen den SV Spora an und komplettieren damit das Heimspielwochenende. 
+++ Unsere C-Junioren haben bekanntlich in der erwartet schweren Landesligasaison erst zwei Siege einfahren können, aber an diesem Wochenende eine gute Chance, den sportlichen Klassenerhalt sicherzustellen. Am Samstag tritt das Team um 11.00 Uhr bei der SG Zeitz an, die bisher ohne jeglichen Punktgewinn ist. Sollten die Jungs mit der richtigen Einstellung in dieses Spiel gehen und den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen, ist der dritte Sieg mehr als möglich!
+++ Das man durchaus beim Tabellenletzten Punkte liegen lassen kann, mussten die D-Junioren am letzten Spieltag in Naumburg schmerzlich erfahren, dennoch sieht es bei ihnen wesentlich erfreulicher im Tabellenbild aus. Bei Turbine Halle geht es am Samstag, um 10.30 Uhr erneut auf fremden Platz um die nächsten Punkte, bei einem Gegner, der die Jungs ordentlich fordern wird.
+++ Ebenfalls am Samstag geht es für unsere E-Junioren weiter, die beide ihre letzten Spiele siegreich gestalten konnten. Die E1 gewann dabei sage und schreibe mit 18:0 gegen Profen. Diesen Samstag ist um 10.00 Uhr Heukewalde zu Gast. Die E3 muss dagegen auswärts antreten und spielt um 10.30 Uhr beim SV Großgrimma!
+++ Umbauarbeiten haben begonnen. Im Versorgungsbereich wurden erste Türen versetzt und Wände herausgenommen, als nächstes wird dort der zukünftige Zugang eingesetzt. Für den 28.02. sind dann Erdarbeiten geplant, um die Bodenplatten für das neue Kassen- und Versorgungshaus, sowie Sanitärgebäude im Gästebereich vorzubereiten! Helfende Hände sind gern gesehen und wenden sich bitte an D.Neuhaus, oder M.Schütz.
+++ In Erwartung eines schönen und hoffentlich erfolgreichen Wochenendes verbleiben wir mit Blau-Weißen Grüßen!
Krombacher

SUEZ

ECS

Zech

Sparkasse

FC Roeder

Werde Übungsleiter oder Helfer beim Ordnungsdienst beim SV Blau-Weiß Zorbau - mehr Infos