Generalprobe geht in die Hose


Im letzten von sechs Testspielen auf die kommenden Saison in der NOFV-Oberliga, Staffel Süd, hat es Aufsteiger Blau-Weiß Zorbau doch noch erwischt. Nach zuvor zwei Remis und drei Siegen verloren die Gastgeber gegen den Verbandsligisten Edelweiß Arnstedt mit 1:2 (1:2). Für die Gäste trafen Philipp Stache (11. Minute) und Robin Köhler (36.), Khemgin Solivani konnte das 0:1 nur zwei Minuten später ausgleichen. Letztendlich war es ein verdienter Sieg für die Arnstedter, die sich gegen die klassenhöhere Zorbauer nie versteckte und immer gefährlich vor das Blau-Weiße Tor kamen. Negativ war für die Gastgeber, dass sich Falko Löser schon nach nicht einmal zehn Spielminuten verletzte und ausgewechselt und mit dem Krankenwagen abgeholt werden musste.

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen schon am Samstag-Vormittag wurde es von Beginn ein überraschend flottes Spiel mit zahlreichen guten Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Dabei trafen Stache auf Arnstedter und der sehr aktive Ricky Bornschein auf Zorbauer Seite jeweils nur das Queraluminium. In der zweiten Halbzeit hatten die Blau-Weißen zwar mehr vom Spiel und drängten auf den Ausgleich, Arnstedt war in der Gegenbewegung aber immer gefährlich und hätte auch durchaus noch höher gewinnen können.

 

Am kommenden Sonntag, 16. August startet die Mannschaft des am Samstag noch urlaubenden Cheftrainer Maik Kunze dann also um 14 Uhr in ihre zweite Saison in der Oberliga. Erster Gast ist dann der VfB Krieschow aus Brandenburg (bei Cottbus), der auch schon in seine vierte Spielzeit in der fünfthöchsten deutschen Fußball-Liga geht. Vor zwei Jahren trennte man sich am dritten Spieltag in Zorbau 0:0, was damals der allererste Punkt für die Blau-Weißen in der Oberliga war. Alles außer einer Niederlage wäre auch am kommenden Wochenende wichtig für den Saisonstart.

 

Zorbau: Heine (45. Arendt) – Falko Löser (11. Andreas Löser), Solivani, Sascha Rode, Winkler, Zorn (64. Feldmer), Konik (59. Thurm), Robert Rode (72. Eric Löser), Schößler, Bornschein, Muwanga