Landespokal – Ein Atraktives Spiel in Amsdorf

Schlichting: “Für mich ist es das attraktivste und schönste Los”

Landespokal +++ Bericht: Fupa.net
Gregor Schlichting kehrt am Samstag mit dem SV Blau-Weiß Zorbau an seine alte Wirkungsstätte nach Amsdorf zurück.

Die wohl namhaftes Begegnung der 3. Hauptrunde im Landespokal steigt in der Südgruppe in Amsdorf. Der 1. FC Romonta erwartet dabei vor heimischer Kulisse den Oberliga-Aufsteiger SV Blau-Weiß Zorbau. Für einen blau-weißen Akteur ist es nach wenigen Monaten die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte.

 

Gregor Schlichting trug in der abgelaufenen Spielzeit das grün-weiße Trikot der Romonta und wechselte im Sommer nach Zorbau. Der 22 Jahre alte Angreifer zählt nun zum Stammpersonal des Oberligisten und kehrt mit großer Vorfreude am Samstag nach Amsdorf zurück. “Für mich ist es das attraktivste und schönste Los, was möglich war. Allerdings trübt die Freude ein bisschen über das Los, da wir aktuell ein sehr großes Verletzungspech haben, was ich so in der Art auch noch nicht erlebt habe. Deswegen hat für uns in der komplizierten Situation aktuell die Liga klar Priorität”, sagt Schlichting.

 

 

Im Duell Verbandsliga gegen Oberliga ist daher im Vorfeld kein klarer Favorit auszumachen. Auch die bisherige Bilanz in den direkten Verbandsliga-Duellen ist absolut ausgeglichen. Beide Teams gingen in den fünf Begegnungen je zweimal als Sieger vom Platz, einmal wurden die Punkte geteilt. Bei aller Sympathie für den Gegner spricht Schlichting für Samstag ein klares Ziel aus. “Ich hätte zwar gerne mit der kompletten Mannschaft das schwere Pokalspiel in Amsdorf bestritten, trotzdem werde ich die Partie am Wochenende an alter Wirkungsstätte gegen meinen ehemaligen Verein genießen. Ich freu mich drauf, gegen viele Freunde in einem Pflichtspiel zu spielen, allerdings mit dem klaren Ziel, die nächste Pokalrunde zu erreichen. Denn schließlich soll noch nicht in der 3. Runde Endstation sein”, so der Offensivspieler weiter.

 

Anstoß ist am Sonnabend 14Uhr in Amsdorf, mit Kmpfgeit und auch etwas Glück gehts in Runde 4.

Aktueller Spieltag / Tabelle NOFV Oberliga Süd