Hochverdienter Heimerfolg

Gegen die Alten Herren des SV Germania 99 Schönburg-Possenhain erzielten unsere Oldies am Freitag Abend einen souveränen 4:1 Heimerfolg. Das Spiel fand auf den Kunstrasenplatz statt, da Platz 1 gesperrt war(Pflegearbeiten).

Es entwickelte sich von Beginn an ein einseitiges Spiel in Richtung Gästetor. Nach schönem Zusammenspiel mit Winkler verfehlte Zenner das Tor haarscharf(5.). Einen Schuss von Winkler parierte der Torhüter der Germania(7.). Nach Zuspiel von Haas vergab abermals Zenner eine gute Einschussmöglichkeit (14.). Besser machte es Winkler, der mit einem schnell ausgeführten Freistoß das 1:0 erzielte(16.). Schlafeinlage der Hintermannschaft unserer Gäste, die von nun an mit dem Schiedsrichter haderten.Eine Hereingabe von Zenner landete am Pfosten(28.). Nach einem Solo über die linke Seite schloss Litzke überlegt ins lange Eck zum 2:0 Halbzeitstand ab(32.).

Im zweiten Spielabschnitt änderte sich am Spielverlauf nichts. Unsere Abwehr um Winkler, Schubsda, Grunicke und Jacobi stand sehr sicher. Im Mittelfeld spielten Metzler, Haas, Zenner und Litzke ihre läuferische und spielerische Überlegenheit aus. Torchancen von Metzler(41.), Litzke(43.) und Winkler(51.) blieben ungenutzt oder wurden eine Beute des Gästekeepers. In der 56. Minute erzielte Litzke nach Zuspiel von Götze das vorentscheidende 3:0. Zwei Minuten später wurde Winkler im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Falkenstein sicher unten links zum 4:0. In der letzten Spielminute erzielten unsere Gäste durch Röhlborn den 4:1 Ehrentreffer.

Nach Spielende waren gekühlte Getränke Mangelware. Danke an Rene und Achim, die Abhilfe schafften. Schiri J. Schubsda bot eine gewohnt souveräne Leistung und ließ sich auch vom Gemecker einiger Possenhainer Spieler nicht aus der Ruhe bringen. Sven Delitz, der kurzfristig das Coaching übernahm, stellte die Mannschaft taktisch sehr gut ein. Am kommenden Freitag nehmen unsere Alten Herren an einem Turnier in Lützen teil. Viel Erfolg.

Es spielten: Brandt im Tor, Winkler, Metzler, Zenner, Haas, Grunicke, Litzke, D. Schubsda, Falkenstein, Jacobi, Götze, Beyer

Krombacher

SUEZ

ECS

Zech

Sparkasse

FC Roeder

Werde Übungsleiter oder Helfer beim Ordnungsdienst beim SV Blau-Weiß Zorbau - mehr Infos