+++ Herzlich willkommen zu den wöchentlichen BW-Nachrichten. Zum Abschluss der Hinrunde müssen unsere Jungs beim VfL Halle 96 antreten. Zunächst beachtet bitte, dass die Spiele ab Dezember nunmehr schon um 13.00 Uhr beginnen, also pünktlich losfahren!
+++ Die VfL-Heimstätte befindet sich bekanntlich am Zoo, in der Geschwister-Scholl-Str.30, 06118 Halle/S. und steht diesmal unter der Leitung von Richard Lorenz.

+++ Die Gastgeber kann man getrost als Liga-Dino`s bezeichnen und haben in all den Jahren so manch Höhen und Tiefen erlebt. Speziell mit dem Thema Abstiegskampf kennen sich die Zoo-Kicker bestens aus und haben damit zumindest den Pluspunkt „Erfahrung“ auf ihrer Seite.
+++ In der Vorwoche holte sich die Elf von Trainer Rene Behring nach einer hartumkämpften und abwechslungsreichen Partie einen Auswärtspunkt in Gera, wo es am Ende 3:3 stand. Nach zwei Niederlagen in Folge, holten sich Hallenser also ebenfalls etwas Selbstvertrauen zurück. Nach den letzten zwei Erfolgen unserer Jungs, sollten diese aber mindestens eine ebenso breite Brust haben und auf gar keinen Fall chancenlos in dieses Spiel gehen. Dass es dafür erneut einer ganz starken Teamleistung bedarf, steht außer Frage!
+++ Wiedersehen mit einer „alten“ Bekannten! Unsere ehemalige Physiotherapeutin Judith Soden, hat ja bekanntlich seinerzeit beim VfL angeheuert und ist dort immer noch die Gute Seele des Team`s. Viele unserer Jungs haben die gemeinsame Zorbauer Zeit nicht vergessen und werden sie sicherlich ganz herzlich begrüßen!
+++ Unser Erfolg über Plauen hat nicht nur drei wichtige Punkte gebracht, sondern seit längerem auch dazu geführt, dass Zorbau durch Falko Löser mal wieder in der Fupa-Wochenelf vertreten ist. Herzlichen Glückwunsch! Sein Bruder Andreas kehrte in der 2.Halbzeit gegen Plauen nach längerer Verletzung auf den Platz zurück und war dabei ein belebendes Element im Mittelfeld.
+++ Die Mitteldeutsche Zeitung hat in ihrer heutigen Ausgabe das bevorstehende Spiel zu einem „6-Punktesspiel“ erklärt. Klar ist, dass es beim VfL natürlich auch nur drei Punkte zu verteilen gibt, mit einem Sieg jedoch der Abstand zum Gastgeber und den Nichtabstiegsplätzen zumindest nicht wieder größer werden würde. Mit den letzten Ergebnissen und dem entsprechenden Selbstvertrauen im Rücken, Konzentration, Spaß am Spiel, aber auch einer gewissen Lockerheit, sollte unsere Mannschaft dieses Spiel angehen und das damit wie zuletzt das nötige Quäntchen Glück auf ihre Seite ziehen.
+++ Plauen schlechte Verlierer! Einige Abdrücke der Stollen zieren seit letztem Samstag die Tür zur Gästekabine, die sicherlich aus dem Frust des Spielausgangs resultieren, jedoch nicht gerade von sportlichem Verhalten und Achtung vor fremdem Eigentum zeugen. Der Vorstand wird die entstehenden Kosten dafür den Gästen in Rechnung stellen!
+++ Die 2.Mannschaft erwartet unterdessen zur gleichen Anstoßzeit den SV Rot-Weiß Weißenfels in Zorbau. Die Kicker vom Röntgenweg sind seit Wochen auf dem Vormarsch in Richtung Tabellenspitze und würden diese mit einem Erfolg in Zorbau gern gänzlich erklimmen. Damit steht die Reserve, trotz des Heimvorteils, vor einer ebenso schweren Aufgabe an diesem Wochenende!
+++ Neujahrsbrunch erst im Februar! Der diesjährige Neujahrsbrunch für alle Mitglieder, deren Angehörigen, Fan`s, Freunden und Sponsoren wird am 02.02.2019 in der Mehrzweckhalle stattfinden. Nachdem sich alle Beteiligten der ersten Auflage 2018 für eine Neuauflage im Jahr 2019 ausgesprochen hatten, hat sich der Vorstand für den Termin Anfang Februar entschieden, um die den „Terminstress“ zu Weihnachten und dem Jahreswechsel etwas zu entzerren. Die Vorbereitungen dazu laufen jedoch schon auf Hochtouren, die entsprechenden Einladungen werden aktuell verschickt, bzw. den Mannschaftsverantwortlichen übergeben. Nach der gelungenen Auftaktveranstaltung 2018, hofft der Vorstand natürlich erneut auf rege Teilnahme, um das Sportjahr 2019 in gemütlicher Form einzuläuten. Gleichzeitig wird der Brunch den Auftakt des 125-jährigen Vereinsbestehens bilden und den Rahmen für Auszeichnungen verdienter Mitglieder bilden!
+++ Die Redaktion verabschiedet sich für dieses Mal mit den besten Wünschen für das bevorstehende Wochenende, wünscht einen angenehmen 1.Advent und verbleibt wie immer mit Blau-Weißen Grüßen!

Krombacher

SUEZ

ECS

Zech

Sparkasse

FC Roeder

Werde Übungsleiter oder Helfer beim Ordnungsdienst beim SV Blau-Weiß Zorbau - mehr Infos
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok