+++ Herzlich willkommen zu den BW-Nachrichten in dieser Woche.
+++ Unsere Jungs starten an diesem Wochenende in die Oberliga-Rückrunde, bestreiten dabei gleichzeitig das letzte Punktspiel in diesem Kalenderjahr und das bei der BSG Chemie Leipzig!
+++ Über diese Partie wurde in den Medien schon reichlich berichtet und spekuliert, denn es bietet aktuell einfach reichlich Gesprächsstoff. So hat sich der Gastgeber unter der Woche von seinem langjährigen Übungsleiter Dietmar Demuth getrennt, der zunächst von seinem Assistenten Christian Sobottka ersetzt wird. Diese Maßnahme resultierte aus der zuletzt für Chemie-Verhältnisse mäßigen Bilanz von fünf sieglosen Spielen.

Drei Punkte aus fünf Spielen bedeuteten nicht nur das Aus für Demuth, sondern auch den Verlust der Tabellenführung. Ganz anders dagegen die Bilanz unserer Blau-Weißen, die bekanntlich aus den letzten drei Spielen, sieben Punkte holen konnte, aber trotzdem als krasser Außenseiter in den Alfred-Kunze-Sportpark reist. Wie nun die Chemiker auf den Trainerwechsel reagieren, welche Serie zu Ende geht, bzw. fortbesteht, all das wird spätestens ab Samstagabend erneut genügend Stoff für Medien und Fan`s bieten! Also Spannung pur!
+++ In der Zorbauer Kabine ging es dagegen völlig unaufgeregt zu, Trainer Maik Kunze begann die Trainingswoche mit einem Hallenkick und Sauna und bereitete sein Team in den verbleibenden Freilufteinheiten wie auf jedes andere Spiel vor. Auch ihm ist die Rolle des Außenseiters klar und er kennt die Mechanismen nach einem Trainerwechsel aus eigenem Erleben bestens, trotzdem werden wir die Punkte nicht aus reiner Ehrfurcht herschenken und versuchen aus der uns zugedachten Rolle das Beste zu machen.
+++ Inwieweit sich die personelle Lage zur Vorwoche noch etwas entspannen kann, wird sich in einigen Fällen auch erst am Spieltag zeigen.
+++ Die Zorbauer Fan`s reisen jedenfalls voller Vorfreude nach Leipzig-Leutzsch und liebäugeln natürlich schon mit einem Punktgewinn ihrer Jung`s! Der Anstoß ist um 13.00 Uhr, im Alfred-Kunze-Sportpark, Am Sportpark 2, 04179 Leipzig und wird von Johannes Drößler ausgeführt! Johannes Drößler??? Genau der Johannes Drößler aus Gotha, der unsere Heimpartie gegen Plauen und bereits das Hinspiel gegen Chemie leitete! Zufall, oder eine bewusste Ansetzung durch den Verband?! Schon wieder reichlich Stoff zum Diskutieren!
+++ Von unserer Seite ist es nun aber genug der Vorrede, lasst uns einfach Taten folgen, ein gutes Spiel abliefern und wenn möglich Punkt (e) holen!
+++ Die Reserve hat ebenfalls als Letztes eine Auswärtspartie auf dem Plan und fährt zur Clubreserve. Dort sollte man sich auf einen Gegner mit prominenten Gesichtern einstellen, da die 1.Mannschaft des SSC spielfrei ist. Auf unserer Bank wird diesmal Michel Babian das Zepter schwingen, da der etatmäßige Trainer Axel Naumann aktuell im Urlaub ist.
+++ Wen Babian dabei aufbieten kann, wird sicherlich auch vom Kader unserer 1.Mannschaft abhängen, allerdings ist von dort wohl nur begrenzt mit Verstärkungen zu rechnen sein! Trotzdem alles Gute und viel Erfolg!
+++ Neujahrsbrunch erst im Februar! Der diesjährige Neujahrsbrunch für alle Mitglieder, deren Angehörigen, Fan`s, Freunden und Sponsoren wird am 02.02.2019 in der Mehrzweckhalle stattfinden. Nachdem sich alle Beteiligten der ersten Auflage 2018 für eine Neuauflage im Jahr 2019 ausgesprochen hatten, hat sich der Vorstand für den Termin Anfang Februar entschieden, um die den „Terminstress“ zu Weihnachten und dem Jahreswechsel etwas zu entzerren. Die Vorbereitungen dazu laufen jedoch schon auf Hochtouren, die entsprechenden Einladungen werden aktuell verschickt, bzw. den Mannschaftsverantwortlichen übergeben. Nach der gelungenen Auftaktveranstaltung 2018, hofft der Vorstand natürlich erneut auf rege Teilnahme, um das Sportjahr 2019 in gemütlicher Form einzuläuten. Gleichzeitig wird der Brunch den Auftakt des 125-jährigen Vereinsbestehens bilden und den Rahmen für Auszeichnungen verdienter Mitglieder bilden!
+++ Die Redaktion verabschiedet sich hoffnungsvoll in Richtung Leipzig, hofft natürlich auf positiven Gesprächsstoff aus eigener Sichtweise und wünscht allen einen schönen 2.Advent!

Krombacher

SUEZ

ECS

Zech

Sparkasse

FC Roeder

Werde Übungsleiter oder Helfer beim Ordnungsdienst beim SV Blau-Weiß Zorbau - mehr Infos
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok