SV Blau-Weiß Zorbau
Testspiel gegen Taucha 99

Am 15. und 16. Juli absolvierte unsere Erste innerhalb von 24 Stunden gleich zwei Testspiele. Am Freitagabend ging es gegen Blau-Weiß Leipzig los. Die Leipziger waren immerhin 3. der Sachsenliga in der abgelaufenen Saison. 

Zorbau gelang es aber fast über die komplette Spielzeit das Spiel zu kontrollieren. Neuzugang Tommy Kind schaffte es, sich mit einem Hattrick in die Herzen der Zorbauer zu schießen.

Auch in der zweiten Halbzeit war es Tommy Kind der das 4:0 schoss, bevor Stefan Raßmann zum 5:0 nachlegte. Danach wurde das Tempo etwas zurück gefahren. Ein Abwehrfehler 10 Minuten vor Schluss brachte Blau-Weiß Leipzig den 5:1 Anschlusstreffer.

Keine 18 Stunden später standen die Zorbauer Spieler wieder auf dem heimischen Sportplatz. Dieses Mal war die SG Taucha 99 - ebenfalls an Sachsenligist - zu Gast. Bereits in der 3. Minute brachte Gerald Muwanga die Zorbauer in Führung. Wer aber nach einer Fortsetzung des Freitagabendspieles hoffte wurde enttäuscht. Zwar beackerten die Zorbauer den Gegner unentwegt, die gut spielenden Gäste ließen aber kaum zwingende Chancen zu. Anfang der zweiten Halbzeit konnten die Tauchaer dann einen Hänger im Zorbauer Spiel nutzen, um zum Ausgleich zu kommen. Die Schlussphase gehörte aber wieder Zorbau und wurde mit dem 2:1 von Valentino Schubert belohnt.

 

 

Wir werden unterstützt von:

© SV Blau-Weiß Zorbau 2022
Unsere Seite benutzt Cookies
  1. Für die fehlerfreie Funktion der Seite. (wird beim Schließen des Browser gelöscht)
  2. Um zu speichern, dass dieser Dialog bestätigt wurde.
  3. Cookies, die von den fussball.de widgets genutzt werden.