SV Blau-Weiß Zorbau

D-Jugend fährt von Zeitz mit 13 Toren im Gepäck nach Hause

von Mike Schütz erstellt am 11.04.2016

≤≤≤ zurück zur Saisonübersicht ≤≤≤

Gleich von Beginn an übten die Jungs viel Druck aus, was schon  in der 1. Spielminute zur Führung führte. Etienne Köllner netzte nach gutem Zusammenspiel ein. Die Gastgeber völlig erschrocken und überrascht, kamen nun erst recht nicht ins Spiel. Mit guten schnellen Spielzügen setzte man den Tabellenletzten ständig unter Druck und so fiel bereits 7 Minuten später das 0:2 durch John Cisnik.
 Nach dem 0:3 von Niklas Neuhaus, wurden bereits die ersten Umstellungen vorgenommen und fast jeder Spieler kam im Laufe des Spieles auf einer anderen Position zum Einsatz. Das 0:4 schoss Henning Schütz und Kevin Neuhaus ließ das fünfte Tor folgen. Die erste Halbzeit beendete Niklas Neuhaus mit einem schönen Treffer zum 0:6.
 
Durch die vielen Wechsel und Umstellungen gelang auf dem Platz nicht mehr alles, aber schöne Tore durch Niklas Neuhaus, Henning Schütz und drei Mal Kevin Neuhaus sorgten für viel Applaus der mitgereisten Eltern. Marvin Kleinschmidt, der in der zweiten Hälfte schon einige gute Torchancen hatte liegen lassen, machte es in der 53. Minute besser und schoss zum 0:12 ein. Alle wollten sich nun in die Torschützenliste eintragen und damit vernachlässigte man die Abwehrarbeit. Nach einem Eckstoß entschied der Schiedsrichter auf Neunmeter, welcher durch Henrike Schümann zum 1:12 verwandelt wurde. Simon Heider war mit der Hand zwar dran, konnte es aber nicht verhindern. Justin Fulde, welcher bis dato in der Abwehr gearbeitet hatte, nutze nun als Stürmer seine Chance und traf zum 1:13. Leider musste Simon Heider zwei Minuten vor Schluss noch einmal hinter sich greifen, als Alexej Künzel sich gut durch setzte und traf. Somit endete dieses Spiel gegen den 1. FC Zeitz I mit 2:13 und Zorbau festigte zunächst den 3.Tabellenplatz. 
Es spielten:  Simon Heider  (Tor),  Etienne Köllner (1), Henning Schütz (2), Louis Schmidt, John Cisnik (1), Marvin Kleinschmidt (1), Leon Kürschner, Laurence Kolbe, Justin Fulde (1), Kevin Neuhaus (4), Niklas Neuhaus (3), und Jasin Hanzouli

Wir werden unterstützt von:

© SV Blau-Weiß Zorbau 2024