SV Blau-Weiß Zorbau

Blau Weiß Zorbau III - Reichardtswerben II 3:2 (2:0)

von Jan Schade erstellt am 10.10.2011

≤≤≤ zurück zur Saisonübersicht ≤≤≤

Das Punktspiel gegen Reichardtswerben II fand eine Woche später statt, nachdem am letzten Samstag die Gäste absagen mussten. Eine Zorbauer Rumpfelf ging in das Spiel mit sehr gemischten Gefühlen, wusste man schließlich nicht, wie das Zusammenspiel läuft. Da die Gäste nur mit 8 Spielern angereist sind, starten die Zorbauer sehr furios. Bereits in der 3. Minute kam es zu einer Dreichfachchance in der Anh, Schneider und Plattig den Ball nicht im Tor unterbekamen. Die überlegenen Platzhirsche dominierten  weitestgehend das Geschehen und kamen durch Plattig und Litzke zu gefährlichen Torabschlüssen. Nach 23 Minuten gelang endlich dem agilen Marcus Wagenbrett nach Doppelpass mit Sebastian Schneider das 1:0 noch vor der Pause erhöhte Marcel Rothe zum 2:0 Pausenstand (26. Minute).

Nach dem Wechsel schien die Partie gelaufen zu sein und garantierte den Zorbauer einen Ballbesitz von nahezu 100 %. Unstimmigkeiten und hohe Euphorie und Sturmdrang brachte die Zorbauer ins Wanken. So kamen die Gäste zu dem Anschlusstreffer (66. Minute).  Eine weitere Druckphase brachte nach einem Foul an Litzke einen Elfmeter, mit dem Nico Plattig den alten 2 Toreabstand wieder her stellte.  Zehn Minuten vor Ultimo bekamen die Gäste in einem der seltenen Angriffe einen Elfmeter und verkürzten auf 3:2. Eine hektische Schlussphase überstanden die Hausherren und konnten somit die 3 Punkte einfahren. Als nächstes wartet eine schwere Aufgabe gegen Muschwitz/Lützen.

Für Zorbau 3 spielten: Babian, Plattig, Mleziwa , I. Wagenbrett,  Paul, P. Knop, Rothe (55. Domin),  Anh,  Schneider, M. Wagenbrett, Litzke

Wir werden unterstützt von:

© SV Blau-Weiß Zorbau 2024